Terra Ventoux Rosé 2020

Wunderschöne helle Lachsfarbe. In der Nase Fruchtaromen von kleinen Beeren. Trocken und lebhaft, mit eher verhaltener Frucht. Ideal als Aperitif, zur Grillparty und leichten mediterranen Küche oder einfach als ""Durstlöscher"" an warmen Sommerabenden.

Merkmale

Artikel-Nr. 233323
Herkunft Frankreich Frankreich südliches Rhonetal
Hersteller Cave Terra Ventoux
Route de Carpentras, F-84570 Villes-sur-Auzon
Rebsorte 70% Grenache, 15% Syrah, 15% Cinsault, ca. 30 Jahre alte (Grenache) bzw. 15 Jahre alte (Syrah) Rebstöcke.
Alkohol 13%
Säure
Restzucker
Füllmege 0.75
Klima

Typisch mediterranes Klima, wenig Niederschlag, durchschnittlich an die 2700 Sonnenstunden pro Jahr, Mistral

 

Lage: Im Herzen des südlichen Rhône-Tals (Département Vaucluse), 15 km östlich von Carpentras entfernt. Die Weinberge erstrecken sich auf 9 Gemeinden am Fuße des Mont-Ventoux (1.929 m) in ca. 350 bis 650 m Höhe.

Serviertemperatur 8 - 10 °C
Allergenhinweis Enthält Sulfite
Vorrat lieferbar

Wunderschöne helle Lachsfarbe. In der Nase Fruchtaromen von kleinen Beeren. Trocken und lebhaft, mit eher verhaltener Frucht.

Ideal als Aperitif, zur Grillparty und leichten mediterranen Küche oder einfach als ""Durstlöscher"" an warmen Sommerabenden.

Dieser Rosé wird zu 70 % durch natürliche Pressung (""Saignée"") durch Luftdruck, zu 30 % mit direkter schonender Pressung (""Tankpresse"") erzeugt. Thermoregulierte Gärung bei 16 °C 

TerraVentoux wurde 2003 gegründet und entstand aus dem Zusammenschluss zweier Winzergenossenschaften (Mormoiron und Villes sur Auzon). Damals wurde von diesen Kellereien nur ""loser"" Wein an bedeutende Handelshäuser vermarktet. So konnten ergänzende Terroirs erworben und die Kräfte für Qualitätskontrolle und Vertrieb gebündelt werden, um den Flaschenvertrieb in eigener Regie zu übernehmen. TerraVentoux legt großen Wert auf Qualität in der Produktion: zwei fest angestellte Önologen arbeiten mit einem Berater bei der Überwachung der Weinberge und der Vinifizierung zusammen. Umweltschonender Anbau wird bei TerraVentoux groß geschrieben und es werden Methoden des ""Integrierten Anbau"" nach der Charta Rhône Méditerranée angewendet. Ein Teil des Weinbergs wird sogar auf biologischen Anbau umgestellt. Der Schwerpunkt liegt bei den Rotweinen, die 80 % der Gesamtproduktion ausmachen. TerraVentoux verfügt insgesamt über 1.200 ha Rebfläche und produziert 42 000 hl Wein, was 15 % der Gesamtproduktion der AOC Côtes du Ventoux bedeutet.

Goldmedaille Paris 2014 für den 2013er.

Teilen