Herzlich Willkommen bei Lager15

Sie finden bei uns eine Auswahl an Weinen, die wir selbst geprüft und für gut befunden haben. Der direkte
Kontakt zu unseren Winzern ermöglicht es uns, nahe am “Terroir“ zu sein und damit auch je nach Bodenbeschaffenheit und Klima,
Ihnen die Vielschichtigkeit dieser Weine zu präsentieren.

Aktuelles

Aktuelles & Termine

SONDERANGEBOT - ROSÉ DE ROSÉ 2020 von LA GRANGE

   |  Aktuelles

Meiningers Internationaler Rosé Preis: 91 Punkte - Bester Rosé Languedoc-Roussillon (Jg. 2020)

Mehr

NEUVORSTELLUNG : PètNat " Weisse Brause" von Nico Espenschied und PELLEHAUT Rosé und Weiß wieder da!

   |  Aktuelles

Vorhang auf für unsere Neuvorstellung

 PÉT NAT "Weisse Brause" Scheurebe brut nature Nico Espenschied

Der etwas andere Schaumwein!

1. Platz beim deutschen SEKTAWARD 2020

 Zum Einführungspreis von € 13,95 / Fl. 0,75 inkl MwSt  - später € 14,95

S...

Mehr

Neu bei uns - WEINGUT KNIPSER

   |  Aktuelles

NEU BEI LAGER15 – WEINGUT KNISPER AUS LAUMERSHEIM

 Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen ab sofort einige Weine vom Weingut Knipser, das weltweit zu den Spitzenweinbaubetrieben zählt, in unserem Sortiment anbieten können. Seit 1876 hat sich der...

Mehr

Wir schnüren Ihr Osterpaket

   |  Aktuelles

Liebe Kunden,

 

trotz aller Beschränkungen lassen wir Sie zu Ostern selbstverständlich nicht auf dem Trockenen sitzen ????

Wir haben für Sie ein Weinpaket für die Osterfeiertage zusammengestellt - ein toller Winzersekt aus Baden, 2 Weißweine vom...

Mehr

DIE NEUEN ( 2020er Weißweine und ein neuer Rosé) von GIES-DÜPPEL sind da!!!

   |  Aktuelles

Liebe Kunden,

 

ab sofort sind folgende Weine von unserem Winzer Volker Gies aus Birkweiler ( Südpfalz) mit dem Jahr 2020 bei uns am Lager:

 

 

Grauer Burgunder Calcit trocken 2020 – Preis € 8,40 / Fl. 0,75 inkl. MwSt

Auch dieses Jahr wieder ein...

Mehr

Wir schnüren ein Probierpaket " DAS VIERTE"

   |  Aktuelles

Liebe Kunden,

 

es freut uns sehr, dass unsere Probierpakete so großen Anklang finden !

 Heute schnüren wir das vierte und damit letzte Paket vor Weihnachten.

 

Freuen Sie sich auf einen herrlichen Frühburgunder und einen rebsortentypischen...

Mehr

Wir schnüren ein Probierpaket " DAS DRITTE "

   |  Aktuelles

Liebe Kunden,

..auf geht es in die dritte Runde unserer Weihnachtsweinvorstellungen.

 Unsere französischen Nachbarn wissen ja sehr gut zu genießen – wir haben aus den renommierten Weinbaugebieten Bordeaux, Chablis und Loire typische Vertreter...

Mehr

Wir schnüren ein Probierpaket "DAS ZWEITE"

   |  Aktuelles

Liebe Kunden,

 unser erstes Probierpaket von letzter Woche hat reißenden Absatz gefunden und über die vielen positiven Rückmeldungen haben wir uns sehr gefreut!

 Nun gehen wir mit unserem Probepaket in die zweite Runde und haben für Sie diese Woche...

Mehr

Erweiterte Öffnungszeiten im Advent!

   |  Aktuelles

Liebe Kunden,

 da unsere Lageröffnung am Donnerstag immer gut frequentiert ist, wir aber aufgrund  der geltenden Hygienevorschriften nur eine begrenzte Anzahl von Kunden in unser Lager einlassen können,  möchten wir Ihnen vor Weihnachten erweiterte...

Mehr

Wir schnüren ein Probierpaket!

   |  Aktuelles

Liebe Kunden,

dieses Jahr ist vieles einfach ganz anders……auf einiges muss verzichtet werden, Termine werden verschoben oder ganz abgesagt.

Auch unsere beliebte offene Weinprobe „ Weine zum Fest“ kann leider nicht stattfinden.

Trotzdem möchten wir...

Mehr

Aktuelle Angebote

Aktuelle Angebote

Weißburgunder trocken VDP Gutswein 2020

Frische Frucht und coole Eleganz zeichnen diesen Weißburguner aus. Er ist ein idealer Begleiter zum Spargel. Leicht cremig-schmelzig im Mund mit Aprikose und tropischen Aromen und einer milden Säure. Ausgewogen und rund am Gaumen.

Merkmale

Artikel-Nr. 366201
Herkunft Deutschland Deutschland Württemberg
Hersteller Weingut Wachtstetter
Michelbacher Str. 8, 74397 Pfaffenhofen, Deutschland
Rebsorte Weißburgunder
Alkohol 12,0 %%
Säure 5,4 g/l
Restzucker 4,0 g/l
Füllmege 0.75
Serviertemperatur 8-10°
Allergenhinweis Enthält Sulfite
Vorrat lieferbar

UNSER TIPP ZU SPARGEL!!!

Frische Frucht und coole Eleganz zeichnen diesen Weißburguner aus. Er ist ein idealer Begleiter zum Spargel. Leicht cremig-schmelzig im Mund mit Aprikose und tropischen Aromen und einer milden Säure. Ausgewogen und rund am Gaumen.

Schon auf GUTSWEIN-Niveau zeigt dieser Weißburgunder Mineralität!

Perfekt zu: Spargel, leichte Fleischgerichte mit hellem Fleisch, vegetarische Gerichte

Vinifikation: selektive Handlese, 20 Std. Maischestandzeit, schonende Pressung, langsame  kontrollierte alkoholische Gärung, 5 Monate Feinhefelager
 

Die Wachtstetters betreiben ihr Weingut in Pfaffenhofen in vierter Generation. Am Anfang standen zwei Männer mit dem französischen Nachnamen Combé: Karl und Ernst. Der Urgroßvater von Rainer Wachtstetter war Abkömmling einer Waldenser-Familie, sein Großvater Ernst hat den heutigen Weinguts-Chef, wie dieser sagt, stark geprägt. Deshalb ist Ernst Combé auch eine Weinlinie gewidmet. Zum landwirtschaftlichen Mischbetrieb an der Michelbacher Straße gehörte schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Gasthaus Adler – es erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Ernst Combé stellte gemeinsam mit Schwiegersohn Roland und Tochter Anni frühzeitig die Weichen in Richtung Qualität:1979 werden die ersten Weinflaschen abgefüllt, 1983 nennen die Wachtstetters drei Hektar Wengert ihr eigen, und als Rainer 1987 als gerade 19jähriger mit einsteigt, ist klar, dass die Latte künftig immer weiter nach oben gelegt wird. Der Winzer und Weinbautechniker erweitert den Betrieb konsequent auf heute rund 17 Hektar Rebfläche mit deutlicher Rotwein-Dominanz. Rainer Wachtstetter ist Gründungsmitglied der Winzergruppe Junges Schwaben, die 2010 mit dem Artvinum-Preis als „Europas beste Nachwuchswinzer“ ausgezeichnet wird. Seit 2009 gehört sein Weingut auch zum noblen Verband der Prädikatsweingüter Deutschlands (VdP).

Teilen

Neue Weine

Neuheiten

Weißburgunder trocken VDP Gutswein 2020

Frische Frucht und coole Eleganz zeichnen diesen Weißburguner aus. Er ist ein idealer Begleiter zum Spargel. Leicht cremig-schmelzig im Mund mit Aprikose und tropischen Aromen und einer milden Säure. Ausgewogen und rund am Gaumen.

Merkmale

Artikel-Nr. 366201
Herkunft Deutschland Deutschland Württemberg
Hersteller Weingut Wachtstetter
Michelbacher Str. 8, 74397 Pfaffenhofen, Deutschland
Rebsorte Weißburgunder
Alkohol 12,0 %%
Säure 5,4 g/l
Restzucker 4,0 g/l
Füllmege 0.75
Serviertemperatur 8-10°
Allergenhinweis Enthält Sulfite
Vorrat lieferbar

UNSER TIPP ZU SPARGEL!!!

Frische Frucht und coole Eleganz zeichnen diesen Weißburguner aus. Er ist ein idealer Begleiter zum Spargel. Leicht cremig-schmelzig im Mund mit Aprikose und tropischen Aromen und einer milden Säure. Ausgewogen und rund am Gaumen.

Schon auf GUTSWEIN-Niveau zeigt dieser Weißburgunder Mineralität!

Perfekt zu: Spargel, leichte Fleischgerichte mit hellem Fleisch, vegetarische Gerichte

Vinifikation: selektive Handlese, 20 Std. Maischestandzeit, schonende Pressung, langsame  kontrollierte alkoholische Gärung, 5 Monate Feinhefelager
 

Die Wachtstetters betreiben ihr Weingut in Pfaffenhofen in vierter Generation. Am Anfang standen zwei Männer mit dem französischen Nachnamen Combé: Karl und Ernst. Der Urgroßvater von Rainer Wachtstetter war Abkömmling einer Waldenser-Familie, sein Großvater Ernst hat den heutigen Weinguts-Chef, wie dieser sagt, stark geprägt. Deshalb ist Ernst Combé auch eine Weinlinie gewidmet. Zum landwirtschaftlichen Mischbetrieb an der Michelbacher Straße gehörte schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Gasthaus Adler – es erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Ernst Combé stellte gemeinsam mit Schwiegersohn Roland und Tochter Anni frühzeitig die Weichen in Richtung Qualität:1979 werden die ersten Weinflaschen abgefüllt, 1983 nennen die Wachtstetters drei Hektar Wengert ihr eigen, und als Rainer 1987 als gerade 19jähriger mit einsteigt, ist klar, dass die Latte künftig immer weiter nach oben gelegt wird. Der Winzer und Weinbautechniker erweitert den Betrieb konsequent auf heute rund 17 Hektar Rebfläche mit deutlicher Rotwein-Dominanz. Rainer Wachtstetter ist Gründungsmitglied der Winzergruppe Junges Schwaben, die 2010 mit dem Artvinum-Preis als „Europas beste Nachwuchswinzer“ ausgezeichnet wird. Seit 2009 gehört sein Weingut auch zum noblen Verband der Prädikatsweingüter Deutschlands (VdP).

Teilen

Unsere Empfehlungen

Unsere Empfehlungen

Weißburgunder trocken VDP Gutswein 2020

Frische Frucht und coole Eleganz zeichnen diesen Weißburguner aus. Er ist ein idealer Begleiter zum Spargel. Leicht cremig-schmelzig im Mund mit Aprikose und tropischen Aromen und einer milden Säure. Ausgewogen und rund am Gaumen.

Merkmale

Artikel-Nr. 366201
Herkunft Deutschland Deutschland Württemberg
Hersteller Weingut Wachtstetter
Michelbacher Str. 8, 74397 Pfaffenhofen, Deutschland
Rebsorte Weißburgunder
Alkohol 12,0 %%
Säure 5,4 g/l
Restzucker 4,0 g/l
Füllmege 0.75
Serviertemperatur 8-10°
Allergenhinweis Enthält Sulfite
Vorrat lieferbar

UNSER TIPP ZU SPARGEL!!!

Frische Frucht und coole Eleganz zeichnen diesen Weißburguner aus. Er ist ein idealer Begleiter zum Spargel. Leicht cremig-schmelzig im Mund mit Aprikose und tropischen Aromen und einer milden Säure. Ausgewogen und rund am Gaumen.

Schon auf GUTSWEIN-Niveau zeigt dieser Weißburgunder Mineralität!

Perfekt zu: Spargel, leichte Fleischgerichte mit hellem Fleisch, vegetarische Gerichte

Vinifikation: selektive Handlese, 20 Std. Maischestandzeit, schonende Pressung, langsame  kontrollierte alkoholische Gärung, 5 Monate Feinhefelager
 

Die Wachtstetters betreiben ihr Weingut in Pfaffenhofen in vierter Generation. Am Anfang standen zwei Männer mit dem französischen Nachnamen Combé: Karl und Ernst. Der Urgroßvater von Rainer Wachtstetter war Abkömmling einer Waldenser-Familie, sein Großvater Ernst hat den heutigen Weinguts-Chef, wie dieser sagt, stark geprägt. Deshalb ist Ernst Combé auch eine Weinlinie gewidmet. Zum landwirtschaftlichen Mischbetrieb an der Michelbacher Straße gehörte schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Gasthaus Adler – es erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Ernst Combé stellte gemeinsam mit Schwiegersohn Roland und Tochter Anni frühzeitig die Weichen in Richtung Qualität:1979 werden die ersten Weinflaschen abgefüllt, 1983 nennen die Wachtstetters drei Hektar Wengert ihr eigen, und als Rainer 1987 als gerade 19jähriger mit einsteigt, ist klar, dass die Latte künftig immer weiter nach oben gelegt wird. Der Winzer und Weinbautechniker erweitert den Betrieb konsequent auf heute rund 17 Hektar Rebfläche mit deutlicher Rotwein-Dominanz. Rainer Wachtstetter ist Gründungsmitglied der Winzergruppe Junges Schwaben, die 2010 mit dem Artvinum-Preis als „Europas beste Nachwuchswinzer“ ausgezeichnet wird. Seit 2009 gehört sein Weingut auch zum noblen Verband der Prädikatsweingüter Deutschlands (VdP).

Teilen